Wo und wann teilnehmen?

Jeder darf mitmachen! Der Debattierclub Hamburg freut sich stets über neue Mitglieder! Sei es Studentin oder Berufstätiger, Experte oder Neuling, still oder gesprächig, jeder darf zu uns kommen und mitreden. Jede Debatte hilft Dir, vieles zu lernen und erleben: deine Redefertigkeiten verbessern, dein Auftreten und deine Gestik verbessern, deine Fähigkeiten zu Gruppen zu sprechen verbessern, dir Gedanken über politische, gesellschaftliche und…

Was ist Debattieren?

Schaue Dir zu erst dieses Video an, um dir ein Bild vom Debattieren zu machen: Im Unterschied zum Streit mit Kommilitonen oder Familie beachten wir beim Debattieren genau festgelegte Regeln. Die Position, die Redezeit, ja sogar die Zeiten für Zwischenfragen sind determiniert. Dieser Rahmen ermöglicht eine faire Debatte, in welcher jeder zu Wort kommt um…

Worüber debattieren wir?

Manche Debattanten meinen, alles sei streitbar. Diese Aussage an sich ist zwar auch streitbar, spiegelt aber die Vielfalt an Themen wider, über die wir debattieren. Sei es Wirtschaft, Moral, Politik, Bildung oder ob die Gallier den Widerstand gegen die Römer aufgeben sollten, alle Themenbereiche werden abgedeckt! Hier findest Du einige beispielhafte Themen: Sollten wir als…

Der Club

Der Debattierclub Hamburg wurde 2003 gegründet und gehört zu den größeren Debattierclubs in Deutschland. Wir sind ein bunter Club mit Mitgliedern aus den verschiedensten Richtungen: zu unseren Mitgliedern zählen wir Studenten, Berufstätige und Schüler aus verschiedenen Altersgruppen und Fachrichtungen. Der Kern unserer Aktivitäten machen die wöchentlichen Mittwochsdebatten aus, welche in Deutsch stattfinden. Darüber hinaus bieten…

Partner

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Unterstützern des Debattierclub Hamburg e.V. Die ZEIT DEBATTEN werden unterstütz von der Wochenzeitung DIE ZEIT als Hauptsonsor, der Karl-Schlecht-Stiftung als Bildungspartner und dem ZDF als Medienpartner

Kontakt

Falls Du Dich mit dem Vorstand in Kontakt setzen möchtest, benutze bitte das unten stehende Formular. Ein Vorstandsmitglied wird sich umgehend um Dein Anliegen kümmern. Du kannst uns auch eine Nachricht via Facebook senden Siehe auch unser Impressum