Elbvertiefung: DDL-Turnier in Hamburg

Am 09.  und 10. November gab es zur Elbvertiefung großen Besuch aus ganz Deutschland! Das DDL-Turnier zog ungefähr 60 Debattiererinnen und Debattierer an, die in 3 Vorrunden und einem Finale eine tiefe Nase Hamburger Seeluft schnuppern konnten.

Im Finale standen sich die Teams aus Hannover (Anne, Btissam und Ruben) und Tübingen (Chiara, Jonas und Sven)gegenüber. Komplettiert wurde  das Finale durch die Freien Reden von Cathrine, Johanna und Moritz. Die Streitkultur Tübingen konnte das Finale am Ende für sich entscheiden. Wer die Themen nachlesen will, kann mal auf der Achten Minute vorbeischauen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns besucht haben, und an die Bucerius Law School, in deren Räumen wir debattieren durften! Ganz besonderer Dank geht außerdem an die Chefjury, bestehend aus Jule und Matthias, außerdem an die Tabmasterin Maya.
Vielen, vielen Dank außerdem an Chris und Janni, die das Turnier organisiert haben und uns mit Kaffee, Essen, Party, einem reibungslosen Ablauf und großartigen Raumnamen (Dummtüch, Dösbaddel, Klönschnack…) begeistert haben!