Der Club

Der Debattierclub Hamburg wurde 2003 gegründet und gehört zu den größeren Debattierclubs in Deutschland. Wir sind ein bunter Club mit Mitgliedern aus den verschiedensten Richtungen: Zu unseren Mitgliedern zählen wir Studenten, Berufstätige und Schüler aus verschiedenen Altersgruppen und Fachrichtungen. Den Kern unserer Aktivitäten machen die wöchentlichen Mittwochsdebatten aus, welche auf Deutsch stattfinden. Darüber hinaus bieten wir auch regelmäßig zusätzlich Debatten auf Englisch, Seminare und Workshops an und treiben auch Aktivitäten, die nicht unmittelbar debattenorientiert sind: Grillen, Feiern, Kochabende… Besonders der Barausflug nach der Mittwochsdebatte ist bei uns beliebt.

Wir sind auch überall in Deutschland unterwegs: Unser Club nimmt regelmäßig an Debattierturnieren teil! Im deutschsprachigen Raum gibt es jedes Jahr zahlreiche Turniere, an denen wir nicht nur teilnehmen, sondern sie auch selbst ausrichten! Wir waren Veranstalter von ZEIT DEBATTEN in 2007, 2012, 2013 und 2016 und haben die Nordostdeutsche Regionalmeisterschaft 2007 in Hamburg ausgerichtet. 2015 kooperierten wir mit dem Debattierclub Hannover für die Ausrichtung der ZEIT DEBATTE Hannover 2015. 2017 luden wir die Debattierclubs Deutschlands zum Alstercup ein, unserem ersten Turnier im Rahmen der Deutschsprachigen Debattierliga, im November 2019 folgte mit der Elbvertiefung das zweite.

ZEIT DEBATTE Hamburg 2016. Foto: Felix Schledding

Und warum debattieren wir überhaupt? Aus Spaß, um Rhetorik und Argumentation zu üben, weil wir das Ambiente mögen, um die deutsche Sprache zu üben, als Hobby, und aus vielen anderen Gründen!

Finde uns auf Facebook: